Am Ende des Buchlands

Bibliophilia

By Markus, Juli 11, 2017

Das Ende des Buchlands steht kurz bevor. Das Manuskript zum dritten und letzten Teil der Saga ist beim Lektorat des Acabus Verlags eingetroffen. Im Oktober wird „Bibliophilia“ als Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen endlich an den Buchhandel ausgeliefert …

Klappentext:
„Es waren Tage ohne Worte. Alles hing in der Schwebe und wartete darauf, dass sich etwas änderte. Die Geschichte musste sich fortsetzen.“
Das Buchland ist tot, das Antiquariat verlassen. Nach dem verheerenden Brand ist Beatrice ihre eigenen Wege gegangen und widmet sich ganz dem neuen Familienleben. Doch die Vergangenheit holt sie wieder ein, als ein geheimnisvoller Uhrmacher namens Nemo in die Nachbarschaft zieht. Gemeinsam mit ihm und der Homunkula Chaya muss sie sich ein letztes Mal in der unendlichen Bibliothek behaupten, auf einer Reise zwischen Realität und Phantasie.